Besuch der Light+Building 2018 in Frankfurt

Vom 18. bis 23. März 2018 öffnete die internationale Messe Light + Building in Frankfurt dem interessierten und lichtaffinen Publikum ihre Tore. Die Light + Building ist die weltweit führende Messe für Licht, Design sowie intelligente Gebäudetechnik und findet alle zwei Jahre statt. Damit wir unsere Kunden kompetent über die neue Technologien beraten können, haben auch wir die Messe besucht. Dort haben wir uns ein aktuelles Bild über die Weltneuheiten und Innovationen der Beleuchtungsindustrie verschafft.

Der renommierte Designer Hartmut S. Engel

Diese Gelegenheit haben wir ausserdem genutzt, um den renommierten Designer Hartmut S. Engel aus Ludwigsburg und langjährigen Freund zu einem Exklusivgespräch zu treffen.

Herr Engel präsentierte uns am Messestand der Firma RZB seine neu entwickelte Leuchtenfamilie «TWINDOT». Bei der Entwicklung wurde der Fokus auf das Design und eine innovative transparente Lichtlenkung gelegt. Mit der neuartigen «TwinDot Lichttechnologie» verwandelt eine innovative Mikroprismenstruktur die Totalreflexion der Lichtwellen in Plexiglasplatten zu einzigartigem sinnlichen Licht. Durch diese hohe Lichtqualität erstrahlt der Raum in blendfreiem Licht mit sanften Schatten. Das Leuchtenprogramm Twindot überzeugt durch ihre unvergleichliche Lichtästhetik

Der Designer Hartmut S. Engel präsentiert an der Light + Building das Produkt Twindot

Ein Blick in die zukünftige Welt des Lichtes

Der der Trend der letzten Jahre zu einer geschwungenen, runden oder organischen Formensprache ist weiterhin klar ersichtlich. Positiv zu erwähnen gibt es, dass die Leuchtenhersteller bei den verwendeten Materialen mutiger geworden sind. So sind vermehrt edel verarbeitete Glasleuchten, Holzoberflächen oder mit Stoff bespannte Leuchten anzutreffen. Auch die durch das LED-Leuchtmittel hervorgerufene Minimalisierung der Leuchten wird fortgesetzt. Ebenfalls wird der Vernetzung der Leuchten (IoT, IP, Sensorik, etc.) bei allen namhaften Herstellern grosse Beachtung geschenkt.

Einen Ausblick, was uns die Zukunft bringen könnte, zeigte uns eindrucksvoll der Stand von Luflex LG OLED Light, der im Innenhof zwischen der Halle 3 + 4 zu finden ist. In einer faszinierenden Präsentation wurden die neusten OLED Display gezeigt. Ihre hauchdünne und flexible Bauweise ermöglicht es, über komplett neue Formen für die Entwicklung der Beleuchtungskörper von Morgen nachzudenken. Dem Einfallsreichtum für spannende neue Produkte sind hier keine Grenzen gesetzt.

Wir freuen uns, auf eine innovative und spannende Zukunft in der Welt des Lichts!